Auszeichnungen

Auszeichnungen

„Aktion Seelöwe“ im Kitajahr 2017/2018

Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V.

Ziel der Aktion Seelöwe ist die Förderung des regelmäßigen Zahnarztbesuchs ab dem ersten Milchzahn. Zu Beginn des Kindergartenjahres erhält jedes Kind zwei Seelöwenaufkleber, die beim halbjährlichen Zahnarztbesuch des Kindes nach der Untersuchung beim Zahnarzt abgestempelt werden.
Die abgestempelten Aufkleber klebt das Kind in der Kindertagesstätte auf das Goldie-Sammelposter. Zum Jahresende meldet die Einrichtung die Zahl der gesammelten Aufkleber dem LAGZ-Aktionsteam und sichert sich so die Chance auf eine Urkunde oder einen Preis.

Urkunde „Aktion Seelöwe“ 2017/2018

Das Projekt Ökokids

Seit dem Jahr 2010 zeichnet der LBV mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz Kindertageseinrichtungen aus, die ein Bildungsprojekt zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit im Sinne des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes durchgeführt haben.

Die eingereichten Projekte werden je nach Umfang, Inhalt, Bezug zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und Einbindung von Kindern, Eltern und Träger mit einem, zwei oder drei Raben ausgezeichnet.

Projekte des Kinderhauses St. Ursula

Jahresprojekt 2018 „Junges Gemüse und freche Früchtchen beim Kleingärtnern“

Ausgezeichnet mit 2 Raben

Mit Beginn des Kindergartenjahres 2017/2018 begleiten die Kinder der Gruppe Regenbogen die Errichtung eines Hochbeets im Kinderhaus St. Ursula. Sie übernehmen unter der Anleitung von Gabi Ebenbeck die Bepflanzung mit Gemüse und Obst. Die Kinder gärtnern mit Leidenschaft, sie gießen und pflegen die jungen Pflänzchen und jäten das Unkraut. Sie lernen den Wachstumszyklus und die Bedürfnisse von Nutzpflanzen kennen und entwickeln Verständnis für die Arbeit als Gärtner. Voll Ungeduld überwachen sie das Wachstum der Pflanzen bis sie schließlich die Früchte ihrer monatelangen Bemühungen ernten und verzehren können.

Jahresprojekt 2017 „Waldkindergartengruppe Steinacher Rumpelwichte“

Ausgezeichnet mit 1 Raben

Bereits während der Errichtungsphase im ersten Halbjahr 2017 begleiten 15 Kinder das Projekt. Sie besichtigten immer wieder die Baustelle und stimmen sich so auf ihr erstes Kindergartenjahr in der Waldgruppe ein. Im September wird die Waldgruppe eröffnet und die Kinder übernehmen mit Begeisterung und einem hohen Maß an Eigenverantwortung ihr neues Refugium. Sie erkunden das Gelände, sie halten Kinderkonferenzen ab, sie legen den Schnitzführerschein ab, sie bauen ihr Spielmaterial selbst auf einer Werkbank und lernen das Ökosystem Wald schätzen und lieben.

Jahresprojekt 2016 „Ene mene muh, die Milch kommt von der Kuh“

Ausgezeichnet mit 3 Raben

Zertifikat ÖkoKids 2016

Jahresprojekt 2013 „Da lachen ja die Hühner“

Ausgezeichnet mit 3 Raben